St. Jakob-Park Basel


 

St. Jakob-Park

 

Standort: Basel, Schweiz

Eröffnung: 15.März 2001

Erstes Spiel: FC Basel-Lausanne Sport 0:0

Oberfläche: Naturrasen

Baukosten: ca. 250 Millionen Franken

Architekten: Herzog & Meuron

Anzahl Plätze: 38'512 Plätze

 

 

 


 

Das jetztige Stadion wurde von den beiden Architekten Herzog & de Meuron gebaut und am 15.März 2001 mit dem Spiel

FC Basel - Lausanne Sport (0:0) eröffnet. Vorher stand an diesem Ort das alte Stadion "St. Jakob" bis dieses Ende 1998 abgerissen wurde. Der Bau des Stadions kostste insgesamt etwa 250 Millionen Franken. Vor dem Ausbau der Nordtribüne in den Jahren 2006 und 2007 hatte das Stadion ein Fassungsvermögen von 31'539 Sitzplätzen. Nach diesem Ausbau lag das Fassungsvermögen bei 38'512 Plätzen. Für die Europameisterschaft wurden hinter den letzten Reihen des ersten und zweiten Rangs zusätzliche Sitze montiert, um eine höhere Kapazität zu erreichen. Somit konnten 39'730 Zuschauer die sechs EM-Spiele in Basel verfolgen. Zum Stadion gehören das Sportzentrum St. Jakob, zu welchem zahlreiche Sportplätze gehören und auf dessen Gebiet sich ausserdem die St. Jakobshalle und die St. Jakob Arena befinden. Das Stadion ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut erreichbar, da es sich in guter Lage ausserhalb der Stadt befindet, aber auch mit dem Auto ist das Stadion, das an der Autobahn A2 liegt bestens erreichbar.

Unterhalb des Stadions befindet sich ein Einkaufszentrum mit über 50 Läden, Restaurants und Cafés. Ausserdem bietet es über 2100 Parkplätze. Wenn du mehr dazu erfahren willst dann klicke unten auf den Link.

In den letzen Jahren war der St. Jakob-Park Schauplatz vieler Grossanlässe und internationalen Spielen. Unvergessen dabei bleiben die Erfolge gegen Clubs wie Liverpool, Chelsea oder Bayern München!

Der St. Jakob-Park war aber auch ein Austragungsort der UEFA Fussball-Europameisterschaft im Jahr 2008, wo zum Beispiel das Halbfinale zwischen Deutschland und der Türkei stattfand. Ausserdem wurde im Jahr 2002 die U21- Europameisterschaft im St.Jakob-Park ausgetragen. Auch in diesem Jahr war der St. Jakob-Park Schauplatz eines Grossanlasses. Es wurde nämlich am 18. Mai 2016 das Finale der UEFA Europa League 2015/16 ausgetragen.

 

Falls du das Stadion noch genauer betrachten willst, klicke auf den unten stehenden Link für einen virtuellen Stadionrundgang

bei dem du dir alle Räume noch genauer anschauen kannst, viel Spass!